Das Baden-Württemberg-Haus ist ein Holzhybridgebäude, das für die Innovationskraft Baden-Württembergs, aber auch für die Bedeutung der Nachhaltigkeit und des Holzbaus im Land steht. Der freischwebend wirkende, insgesamt dreigeschossige Gebäudekorpus mit dem Baden-Württemberg-Logo auf der Gebäudehülle wird von einem ausgeklügelten Tragwerk in Holzhybridbauweise getragen. Er wurde unter Zuhilfenahme digitaler Produktionsweisen errichtet, wodurch die einzelnen Holzlamellen der Gebäudefassade ohne zusätzliche Kosten in die gewünschte Form gebracht werden konnten.

Das Baden-Württemberg Haus ist Botschafter für den Holzbau Baden-Württembergs in der Welt: Denn in vielen Ländern, so auch in den Emiraten, ist Holz in erster Linie Brennmaterial. Als Baustoff wird es dort äußerst selten verwendet. Entsprechend herausfordernd stellte sich die Realisierung des Holzhybridbaus auf der Expo dar. Dr. Alexander Rieck, Wissenschaftler am Fraunhofer IAO und Partner & Direktor des Architekturbüros LAVA, hat als Bauherrenvertreter der Baden-Württemberg Expo 2020 Dubai GmbH den Pavillon maßgeblich mitentwickelt. In seinem Vortrag spricht er über die Chancen und Herausforderungen dieses einzigartigen Projekts.